Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Vor einem der beeindruckenden Backsteinhäuser gleich am Hafen steht auf einem 3 m hohen Steinsockel die fast genau so hohe „Windsbraut“ des Flensburger Bildhauers Hermann Menzel. Schon in der germanischen Mythologie personifizierte sie den wirbelnden Sturm – hier oben oft zu verspüren.

Und überhaupt: Es gibt hier wirklich unzählige dieser wunderbaren Fassaden, die liebevoll gepflegt und erhalten werden … ganz viele aus Backstein, andere aber auch einfach sehr, sehr sehenswert:

Flensburg – Am Hafen

Diese Woche machen wir hier auf meinem Blog einen kleinen Ausflug nach Flensburg und beginnen am Hafen.

Wir stehen am Westufer – dort, wo es in die belebte Innenstadt geht – und schauen hinüber zum Ostufer und zur evangelischen St.-Jürgen-Kirche.

Schönen Sonntag! 😅

Klitzekleine Walderdbeeren … so süß! 🥰

Ganz besonderes Blau

… sind gerade am Blautopf in Blaubeuren zu sehen. So blau ist er selten, besonders aber nach vielen trockenen Tagen. Ich habe schon einige Beiträge von Blautopf hier auf meinem Blog veröffentlicht; es ist immer besonders und irgendwie magisch dort. 💙

Aus dem Großteil der gestern gesammelten Holunderblüten wurden heute 12 wundervolle Gläser duftendes Holunderblütengelee. Pro Monat eins … das reicht ja nie!!! 🤣

Holunderzeit 😍

Gestern war ich Holunderblüten pflücken. Nach den vielen trockenen Tagen war ich voller Blütenstaub – nichts für Allergiker – aber das Aroma ist unvergleichlich gut.

Eingeweicht in Zuckerwasser mit vielen Zitronenscheiben wird in drei Tagen Sirup draus und der große Rest, der die Nacht in naturtrübem Bio-Apfelsaft und Zitrone verbracht hat, wird heute noch zu Holundergelee … so bringe ich den Sommer ins Glas! ☀️

Unsere Rotbuche steht nun in vollem Saft … schon verrückt, wenn man bedenkt, dass noch vor 6 Wochen kein einziges Blättchen zu sehen war.

Lila zum Träumen 💜

Jedes Jahr gibt es bei uns ein leuchtend lila Backmohnfeld und jedes Jahr ist es wieder wunderschön anzuschauen! Bei dem lila Hingucker handelt es sich um morphinfreiem, aber dennoch genehmigungspflichtigem Schlafmohn. Im August werden die Kapseln gedroschen und es wird Backmohn und Mohnöl daraus gewonnen.

Sonntagslächeln 🐟

Diesen lächelnden Fisch habe ich in der kleinen und unglaublich hübschen Fischersiedlung Holm in Schleswig gefunden und er wünscht euch einen sonnigen Sonntag!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: