Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Reise’

Atlashörnchen am Strand von Fuerteventura 🐿

Füttern verboten!

Die niedlichen kleinen Atlashörnchen findet man am Strand von Fuerteventura in großen Gruppen in Felsspalten oder aufgeschütteten Steinbergen. Die Nordafrikanischen Borstenhörnchen (Atlantoxerus getulus) sind einfach niedlich anzuschauen, sind auf Fuerteventura und mittlerweile auch auf Gran Canaria aber wirkliche Schädlinge und schädigen die Landwirtschaft in hohem Maße. Die Urlauber füttern sie gerne mit Brot oder Nüssen, man sollte es aber wirklich unterlassen.!

Dieses kleine Hörnchen hatte echte Modelqualitäten! 😊

Am Strand von Fuerteventura ☀️

Collect Moment
Not Things

☺️

Am Meer fühle ich mich frei, ruhig, stark, glücklich … immer mehr spüre ich, dass es mein Kraftort ist.

🌅 Sonnenaufgang am Meer 🌅

Schöne Sonnenaufgänge sind immer toll, besonders am Meer und ich bin gerne früher aufgestanden, um sie zu fotografieren. 😊

Fuerteventura – Insel aus Vulkangestein

Entstanden ist Fuerteventura, weil vor ca. 22 Mio. Jahren hier Vulkane ausbrachen. Die damals noch mit Fuerteventura verbundene Insel Lanzarote spaltete sich vor ca. 16 Mio. Jahren durch weitere Vulkanausbrüche im Nordwesten ab. Und auch wenn die letzten Eruptionen mehrere tausend Jahr her sind, kann man über die gesamte Insel bis ans Meer und die schönen Strände viele verschiedene Formen Vulkangesteins finden. An der Costa Calma im Südosten der Insel, bekannt für breite und lange helle Sandstrände (wir hätten 9 km am Sandstrand laufen können) konnte wir über das ab und an ins Meer hineinwachsende Vulkangestein von sandfarben über ocker, rot, braun, schwarzweiß bis ins tiefe schwarz gehend, herumklettern:

Insel des starken Windes

Fuerteventura leitet sich ab von „fuerte“ = stark und „viento“ = Wind und tatsächlich windet es fast immer, aber tut es das nicht überall am Meer gerne???

Wir waren in den letzten 10 Jahren bereit 3 mal dort, zweimal im Herbst mit wunderbar sommerlichen Temperaturen und warmem Meer und einmal über Silvester. Mit Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad und Wassertemperaturen um 18 Grad – nur für Mutige, für die anderen gibt es beheizte Hotelpools 😉 – wirklich wunderschön, um dem oberschwäbischen Nebelgrau zu entfliehen und etwas Sonne zu tanken.

Unser Hotel an der Costa Calma erwartet uns mit diesem Ausblick von der riesigen Terrasse unserer Suite:

Franjo grüßt aus Fuerteventura 🐸

Unser Familien-Frosch Franjo ist über Silvester ans Meer gereist und war mit uns im frühlingswarmen Fuerteventura. Ihm und uns hat es (wieder, wir waren nun zum 4. mal da) suuuuper gefallen – wir haben Wärme, Licht, Meeresrauschen, blauen Himmel und Sonne sehr genossen. In den nächsten Tagen gibt es hier einen kleinen Reisebericht von der Kanareninsel.

Weitere Abenteuer von Franjo findet ihr hier.

#bestnine2019

Kommt alle gut ins neue Jahr, viel Glück und bleibt oder werdet gesund!!! 🎉🍀🍾❤️

Mein 2019 war erlebnis- und arbeitsreich, hatte VIELE schöne Momente aber leider auch sehr schmerzliche … 2020 wird’s hoffentlich bunt, gesund und glücklich! 😊

#bestnine2019 #happynewyear

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: