Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Bitte macht mit!!! 🙏

Darf ich euch was bitten? 🙏🙏🙏

Momentan lobt eine ortsansässige Bank wieder Gelder für örtliche Vereine aus. Von der Musikkapelle über Sportvereine bis hin zu Theatergruppen ist da alles dabei und auch wir von der Katzenhilfe haben 700 € beantragt, um damit weiterhin recht vielen Katzen zu helfen, vor allem Katzen und Kater kastrieren zu können. Vielleicht möchte mir der ein oder andere helfen und auch mit für die Katzenhilfe voten. Es kommt vielen kleinen und großen Katzen zu Gute. Habt vielen Dank! ☺️

Hier gehts zum SMS-Voting, jede Handynummer darf bis 16.11. 20:00 einmal mitmachen.

2020 – Im Schlosspark im September

So langsam werden die Tage kürzer und die Farben verändern sich … aber die Enten im Schlossparkteich haben noch immer Spaß! 🦆

Wünsch dir was!

Den Hühnergott, einen Feuerstein mit natürlich entstandenem Loch, muss man erstmal selbst am Strand finden, was an der Ostsee sehr gut möglich ist. Dann dreht man ihn so lange in der Hand, bis man seinen Wunsch leise für sich ausgesprochen hat … und er wird sich erfüllen! ☺️

Wie kommt das Loch in den Feuerstein? Feuersteine haben Hohlräume, in denen sich kleine Kristalle, weiche Kreide oder auch Fossilien befinden können. In der Meeresbrandung werden diese Hohlräume nach und nach aufgeschliffen, von beiden Seiten freigelegt und so entsteht ein Loch.

Erste Kastanienblüte

… noch ganz klein und schon bald eine große Kastanienblütenkerze.

Die ursprünglich vom Balkan stammende und in Mitteleuropa heimische Kastanie (Aesculus hippocastanum) wird bis zu 25 m hoch, ihre Blütenstände sind zu einer Blütenkerze aufgerichtet, werden 20 – 30 cm hoch und blühen im Mai weiß bis gelbrot.

Die Rosskastanie ist in der Pflanzenheilkunde sehr bekannt wegen ihrer heilenden Wirkung bei Venenerkrankungen wie Krampfadern oder gegen Wadenkrämpfe und schwere Beine.

💗 Herziges … eine neue Kategorie auf „one photo a day“ 💗

Ich schicke euch heute einen 💗igen Gruß aus meiner neuen Kategorie „Herziges“. ☺️

Fastenwandern 2020 am Klostersee – Tag 1 Ankommen und gemütlich machen ☺️

Lange gewartet – endlich ist es soweit und ich bin am Klostersee in Seeon, gegenüber des alterwürdigen Klosters Seeon angekommen. Zusammen mit 8 Gleichgesinnten, Neulingen und „Wiederholungstätern“ und unserer Fastenleitern. Das Haus ist gemütlich, das Zimmer wunderbar mit Blick in den Garten, das Badezimmer frisch renoviert. Es wird hier ganz sicher eine schöne Woche werden! In Ruhe spaziere ich unter bayerisch-blau-weißem Himmel zum Kloster hinüber und besichtige die schöne Klosterkirche, auf deren Orgel über 10 Jahre hinweg Wolfgang Amadeus Mozart bei seinen Reisen immer wieder spielte.

… und nach dem abendlichen Bekanntmachen und Beisammensein stehen Wasser und Tee schon bereit. Ich freue mich auf die kommende Woche!

Sonntagslächeln

Einen schönen Sonntag euch allen! Ich hoffe, ihr und eure Liebsten seid gesund.

Nach einer Woche Auszeit, Fasten und fast 100 km Wandern durch Wiesen und Wälder – immer mit viel Abstand zu anderen – bin ich prima erholt wieder zu Hause angekommen. Leider schon am Freitag Abend und nicht erst am Samstag Vormittag wegen der Ausgangssperre in Bayern.

Bei einer unserer Wanderungen fanden wir dieses in einen Baum geschnitzte Lächeln, das euch den Sonntag versüßen soll. In den kommenden Tagen gibts Impressionen meiner Fastenwanderwoche.

Wetzlar – viel Fachwerk und viel Goethe

Ein Besuch in Wetzlar lohnt sich auf jeden Fall! Schönes altes und sehr gepflegtes Fachwerk findet man an jeder Ecke, außerdem einen beeindruckenden Dom, an dem vom 13. bis 15. Jahrhundert gebaut wurde und der leider am Faschingsdienstag geschlossen war (warum eigentlich?), nette Gässchen, einen Park an der Lahn und viele schöne Geschäfte.

Wetzlar lebt touristisch von einer gerade mal 4monatigen Anwesenheit Johann Wolfgang von Goethes, der von Mai bis September 1772 hier war, um sich am Reichskammergericht, dem damaligen höchsten deutschen Gericht, weiterzubilden. Allerdings war Goethe der Natur, lustigen Abenden mit Studienkollegen und wenig nach seiner Ankunft der jungen Charlotte Buff deutlich mehr zugetan als den trockenen Studien des Rechts. Als er von Charlotte erfuhr, sie sei bereits anderweitig vergeben und er dürfe nicht mit ihre Zuneigung rechnen, verließ der unglücklich Verliebte Wetzlar Richtung Rhein. Sein 1774 erschienener Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“ beruht auf dieser unglücklichen Liebe.

Hauswandgroße Graffitis, das Hotel Goethe, eine wirklich leckere Goethetorte im Café am Dom, in dem früher das Reichskammergericht war und auch dieser nette Spruch an einem Schreibwarengeschäft zeugen von Goethes Spuren in Wetzlar:

#undwasistdeinesuperpower ?

11 Jahre ist es heute her, dass ich meine Brustkrebsdiagnose erhielt. An den Tag, die Stunden der Besprechung nach der ersten OP erinnere ich mich genau, auch wenn ich damals alles wie in einer Blase wahrnahm. Es war ein Zufallsbefund. Wäre der nicht entdeckt und in so frühem Stadium behandelt worden, wäre ich sicherlich schon länger nicht mehr hier. Dafür und auch für viele nötige Veränderungen in meinem Leben – mögen sie auch schmerzhaft gewesen sein – bin ich sehr dankbar!

#undwasistdeinesuperpower #fuckcancer #vorsorgerettetleben

Am Strand von Fuerteventura ☀️

Collect Moment
Not Things

☺️

Am Meer fühle ich mich frei, ruhig, stark, glücklich … immer mehr spüre ich, dass es mein Kraftort ist.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: