Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Blumen’

Schneeglöckchen

März

Und aus der Erde schauet nur
Alleine noch Schneeglöckchen;
So kalt, so kalt ist noch die Flur,
Es friert im weißen Röckchen.

Theodor Storm (1817 – 1888)

Sonntagslächeln

Schönen Sonntag! ☺️

Frühlingt es schon?

… sieht mal so aus! ☺️

Schönes Wochenende!

🌹 Happy Valentine! 🌹

Macht’s euch nett!!! ❤️🌹

Namensgeber des Valentinstags ist der heiligen Valentin, Bischof von Terni, dem bereits seit dem 4. Jahrhundert am 14. Februar gedacht wird. Der damalige Kaiser Claudius Goticus hatte verboten, dass Soldaten heiraten dürfen; Valentin traute die Paare trotzdem heimlich und wurde deswegen am 14. Februar 268 hingerichtet.

Gelbes 💛💛💛

Ein bisschen Frühling auf dem Tisch. 💛💛💛

Der Lenzrose ins Auge geschaut

Alle Jahre wieder blüht unsere Lenzrose. Schööööön! 💗

Lenzrosen sind Kreuzungen aus der wilden Lenzrose (Helleborus orientalis) und verschiedenen anderen Helleborus-Arten. Im Gegensatz zu ihren zartweißen Verwandten, den Christrosen, gibt es Lenzrosen von 10 bis 50 cm Wuchshöhe und mit Blüten von weiß über gelb, rosa und rot bis zu lila und fast schwarz. Sie sind robuster und blühen von Januar, wenn sie wie meine nochmal kräftig beschneit werden, bis weit in den Mai

Leben auf kargem Boden – die Ästige Sonnenwende

Die Ästige Sonnenwende (Heliotropium erosum) kommt auf den Kanaren an sehr trockenen Standorten direkt in Küstennähe vor. Und schon die ganz kleinen, ein paar Zentimeter großen Pflanzen blühen ganz hübsch mit kleinen weißen Blüten.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: