Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Draußen’

Fotochallenge „ZURÜCKLASSEN“

Heute mache ich mit bei Rolands von ROYUSCH-UNTERWEGS Wöchentlicher Fotochallenge zum Thema „ZURÜCKLASSEN“ mit dieser hübschen Hinterlassenschaft in der Breitachklamm:

Ganz besonderes Blau

… ist gerade am Blautopf in Blaubeuren zu sehen. So blau ist er selten, besonders aber nach vielen trockenen Tagen. Ich habe schon einige Beiträge von Blautopf hier auf meinem Blog veröffentlicht; es ist immer besonders und irgendwie magisch dort. 💙

Holunderzeit 😍

Gestern war ich Holunderblüten pflücken. Nach den vielen trockenen Tagen war ich voller Blütenstaub – nichts für Allergiker – aber das Aroma ist unvergleichlich gut.

Eingeweicht in Zuckerwasser mit vielen Zitronenscheiben wird in drei Tagen Sirup draus und der große Rest, der die Nacht in naturtrübem Bio-Apfelsaft und Zitrone verbracht hat, wird heute noch zu Holundergelee … so bringe ich den Sommer ins Glas! ☀️

Die Rotbuche im Juni 💚

Unsere Rotbuche steht nun in vollem Saft … schon verrückt, wenn man bedenkt, dass noch vor 6 Wochen kein einziges Blättchen zu sehen war.

Am Ostseestrand

So groß und einfach die Welt am Strand,

nur Wind und Wolken, nur Meer und Sand.

Carl Peter Fröhling (*1933)

auf dem (Holz-)Weg ☺️

Jeder Tag ist der richtige, dem Glück fröhlich entgegen zu gehen.

Annette Andersen *1953

Muttertagsfreuden ❤️

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Sonntag! Meiner war toll: sehr entspannt im Garten unterm Apfelbäumchen, sehr lecker Dank Töchterleins Muttertag-Überraschungs-Cheesecake-Sticks 😋 und Pink Drink 😍 und etwas sportlich mit einer kleinen Radtour. Ach ja … schöööön!!!! DANKE!!!

Salomons Siegel

kleine Wassertropfen auf dem sich gerade öffnenden Salomonssiegel

Woher das Salomonsiegel seinen schönen Namen hat, ist vielfältig interpretiert. Am verständlichsten erklärt: die Narben der vorjährigen Stängel an den unterirdischen Rhizomen der Pflanze sind dem Abdruck des Siegelrings von König Salomo ähnlich.

von Blumen und Bienen 🌸🐝

Honig wohnt in jeder Blume, Freude an jedem Orte, man muß nur, wie die Biene, sie zu finden wissen.

Heinrich von Kleist (1777 – 1811)

Grüße aus unserem Apfelbaum 🌸🐝❤️

Er ist‘s.

Frühling läßt sein blaues Band wieder flattern durch die Lüfte.

Süße, wohlbekannte Düfte streifen ahnungsvoll das Land …

… aus „Frühling ist’s“ von Eduard Mörike (1804 – 1875)

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: