Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Gedanken’

Am Strand von Fuerteventura ☀️

Collect Moment
Not Things

☺️

Am Meer fühle ich mich frei, ruhig, stark, glücklich … immer mehr spüre ich, dass es mein Kraftort ist.

Schwarzweiß nach einer kalten Nacht

Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört.

Albus Dumbledore

Das Monatsmotto „Buchstaben“ – „M“ im Januar

 


„M“ ist also der Buchstabe des Monats Januar im zweiten Jahr meines 
Monatsmottos. „M“ wie Meer.

So groß und einfach die Welt am Strand,
nur Wind und Wolken, nur Meer und Sand.
Carl Peter Fröhling (*1933)

du, lieber Leser bist herzlich eingeladen mitzumachen und zum Motto selbst auf deinem Blog etwas zu posten und mir in die Kommentare meines Monatsbeitrages deinen Beitrag zu verlinken. Dabei ist es ganz egal, ob du ein Foto vom „Monatsbuchstaben“ oder von einer Sache, einem Ding, einer Begebenheit, die mit dem Buchstaben beginnt, bloggst. Vielleicht findest du ja auch etwas in deinem Archiv?! Ich würde mich jedenfalls sehr darüber freuen. Eine Bitte habe ich noch: Getreu meinem Blognamen ONE photo a day“ sollte es sich nur um EIN Foto pro Beitrag handeln.

#bestnine2019

Kommt alle gut ins neue Jahr, viel Glück und bleibt oder werdet gesund!!! 🎉🍀🍾❤️

Mein 2019 war erlebnis- und arbeitsreich, hatte VIELE schöne Momente aber leider auch sehr schmerzliche … 2020 wird’s hoffentlich bunt, gesund und glücklich! 😊

#bestnine2019 #happynewyear

Sehnsucht

Ein Leben ohne Sehnsucht wäre wie ein Segelboot in der Flaute.
Karl Miziolek (*1937)

 

Frühling

Alles freuet sich und hoffet,
wenn der Frühling sich erneut.

Friedrich Schiller (1759 – 1805)

Kätzchen

Ich glaube an das Gute im Menschen, so wie ich an den Frühling glaube, wenn ich die Weidenkätzchen blühen sehe.

Phil Bosmans, belgischer Schriftsteller (1922 – 2012)

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: