Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Deko’

So langsam wird’s heimelig!

Ich lass mich von Sturm und Regen draußen nicht stören! Mit einer Kerze, einer Tasse Tee und dem Engelchor wird’s jetzt nach getaner Arbeit so langsam weihnachtlich. 😊

Kannst du sie hören?

Werbeanzeigen

💗 🦋 Schmetterling, Du kleines Ding 🦋💗 … ein Frühlingsgruß zu Ostern 😊

Aus einer Handvoll Farfalle, Wasserfarben und Kleber lässt sich in Nullkommanix dieses hübsche Bild basteln. Vielleicht können das die Kinder für Oma, Opa, Tante oder Freundin basteln. Unserer Tochter hat benutzt:

– eine Handvoll Farfalle (die restlichen gab es mit einem wunderbaren Avocado-Pesto)
– Wasserfarben
– je 1 dicken und dünnen Pinsel
– Heißkleber (Flüssigkleber geht genauso)
– Edding

Die Farfalle von jeder Seiten mit dem dicken Pinsel und Wasserfarben bemalen (jede Seite für sich gut trocknen lassen) und auf eine Seitebmit einem dünnen Pinsel in einer anderen Farbe kleine Striche draufmalen. Für das Gras die Farfalle zerbrechen – eine Hälfte bleibt immer ganz 😉. Alles gut trocknen lassen.

Die Schmetterlinge auf eine Leinwand oder auch festen Karton kleben und mit Edding den Schmetterlingen am Rand „Loupings“ malen.

Fertig ist ein hübsches Frühlingsgeschenk … vielleicht sogar zu Ostern! 😊

 

 

 

 

 

👼🏼 Einmal werden wir noch wach … 👼🏼

… heißa, dann ich Weihnachtstag! 

Zweimal werden wir noch wach … 


Bald ist heilige Nacht,
Chor der Engel erwacht,
hört nur, wie lieblich es schallt:
Freue dich, Christkind kommt bald!

🌟 Dreimal werden wir noch wach … 🌟

… schnell noch ein paar wunderschöne Sterne basteln? Das geht so ganz fix!!

Viermal werden wir noch wach … 🌟🎄🎅🏼 

🌟 4 Sterne für noch 4 Tage bis Weihnachten 🌟

🎄 Mein Weihnachtsbaum aus Holz 🎄

Schon ganz lange wollte ich so einen hübschen Baum haben. Zusammengedreht ist er recht platzsparend aufzubewahren, nadelt nicht und wenn man ihn aufstellt, kann man auf seine „Äste“ kleine Weihnachtsdekorationen stellen.

Auf der Suche nach einer Selbstbauanleitung für diesen Baum (meine liebe Bloggerfreundin Arabella hat nämlich einen von ihrem Gatten gebauten bei sich stehen), bin ich auf diverse Seiten gestoßen, auf denen man einen käuflich erwerben kann.

Letzten Sonntag war ich auf dem Ulmer Weihnachtsmarkt. Im Häuschen der Münsterbauhütte stand er auf einmal vor mir. Genauso wie ich ihn mir vorgestellt hatte und für einen Bruchteil des Preises, für den ihn Internetshops anbieten. Ein Teil des Kaufpreises kommt sogar noch der Münsterbauhütte und damit dem Ulmer Münster zu Gute. 

Am Stand mit dem erzgebirgischen Kunstgewerbe aus Seiffen durften dann auch gleich die ersten kleinen Männlein mit. Nächstes Jahr dann mehr! 😉

Schön ist er! 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: