Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Himmel’

🥰🌈 Kurzes Vergnügen 🌈🥰

… tolle Farben heute früh! 🥰

Sonnenuntergang

Das Fräulein stand am Meere
Und seufzte lang und bang,
Es rührte sie so sehre
Der Sonnenuntergang.

Mein Fräulein! sein Sie munter,
Das ist ein altes Stück;
Hier vorne geht sie unter
Und kehrt von hinten zurück.

Heinrich Heine (1797 – 1856)

Der letzter Abend an der Müritz 🧡

Am Abend gibt es in der Nähe ein kleines Gewitter … wir haben davon nur einen beeindruckenden Regenbogen vorm sonnengolden angestrahlten Wald hinter unserem Ferienhäuschen und spazieren noch mal ans Wasser.

Am Kiosk mixt jemand Cocktails und zum Abschluss der schönen Urlaubstage genehmigen wir uns eine Piña Colada am Wasser vorm immer goldener werdenden Abendhimmel. 🧡🧡🧡

Wir sind dankbar, hier in MeckPomm so schöne Tage erlebt zu haben und dankbar für jeden dieser traumhaften Sonnenauf- und -untergänge:

🌅 Sagenhafter Sonnenaufgang an der Müritz 🌅

Auf dem Wasser ist es nachts unglaublich ruhig und man schläft ohne jegliches Geräusch ganz wunderbar!

Die ersten Wasservögel wachen allerdings gegen 04:45 auf, müssen das natürlich lautstark kundtun und ließen mich auch nicht schlafen. Gar nicht schlimm, denn der Sonnenaufgang, den ich dann eine Stunde lang beobachtet habe, ehe ich mich noch eine Runde aufs Ohr gehauen habe,

war mehr als sehenswert 🌅 besonders die Spiegelung auf der spiegelglatten Wasseroberfläche. Ein kurzes Video … mit Ton! … findet ihr hier.

🌅 Sonnenuntergang von der Liebesinsel am Schloss Mirow 🌅

… nach solch einem Hammer-Sonnenuntergang MUSS ja morgen schönes Wetter werden! 🥰

Sonnenuntergang im Mirower See … gekugelt 😃

… da braucht’s keine Worte! 🥰

… mal wieder ein bezaubernder Sonnenuntergang 🌅

Mit dem gestrigen Sonnenuntergang am Getreidefeld wünsche ich einen schönen und erholsamen Sonntag!

An einem Sommerabend – Sonnenuntergang mit Sichelmond 🌙

Der Blick vor einigen Tagen von meinem Bürofenster unterm Dach Richtung Sonnenuntergang, Sichelmond und unserer Peter & Paul-Kirche.

Wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken.

Halldór Kiljan Guðjónsson (1902-1998) isländischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger

Hatte ich schon gesagt, dass ich das Meer liebe?

Möglicherweise wiederhole ich mich, dennoch: Das Meer – egal welches, egal bei welchem Wetter – ist mein Sehnsuchtsort. 💙

Hörst du was das Meer dir sagt,
wenn am Strand die Wellen brechen?
seltsam, dass der Mensch doch glaubt,
nur mit Worten kann man sprechen.“

Stephan Lentz

💙 endlich wieder Meer 💙

Nach ein paar Tagen in Hamburg und einem Kurzbesuch im schönen Lübeck ging es für uns weiter an die Ostsee. Ich hatte – schon weit vor Corona – in der Lübecker Bucht ein hübsches Ferirnhäuschen in Pelzerhaken, einem Ortsteil von Neustadt in Holstein gebucht und bin wirklich froh, dass wir wieder reisen und uns am Meer ein paar Tage erholen dürfen.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: