Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Franjo reist’

Franjo reist … nach Bozen 🐸

Im Frühjahr 2018 hat meine Familie ja einige Tage Südtirol besucht und ich war selbstverständlich auch dabei. Wir wohnten in Meran und sie haben mich auf schönen Ausflügen und Wanderungen z.B. auf Waalwegen oder hoch hinauf zum Knottnkino getragen. Wer mag, kann in der Kategorie „Südtirol“ einiges erfahren.

Städtebesuche gehören natürlich dazu und so waren wir auch in Bozen. Hier bin ich auf dem in der historischen Altstadt gelegenen Waltherplatz. Hier steht auf einem Denkmal der berühmte mittelalterliche Dichter und Minnesänger Walther von der Vogelweide. Man nimmt an, dass der um 1170 geborene Dichter hier in Bozen zur Welt kam, was aber nicht belegt ist. Die Bozener stellten ihm dennoch dieses Denkmal auf. Was man hat, hat man! ☺️

Ötzi haben wir auch besucht. Ziemlich COOL ❄️! Den zeig ich euch morgen!

Werbeanzeigen

Franjo reist … in die Breitachklamm 🐸

Ausflugstag ins Allgäu und ICH, Frosch Franjo, darf mit! 🐸 Das Wetter spielte nach dem kurzen Wintereinbruch am vorletzten Wochenende auch mit und so ging’s in die Nähe von Oberstdorf zur Breitachklamm. Waaaaaaahnsinn 🤪👍, wie da die kleine Breitach durch übelst tiefe Felsenschluchten schießt. Hier im Hintergrund Hochvogel, Höfats und Großer Krottenkopf mit über 2.650 m.

Ich finds immer toll, unterwegs zu sein … im Allgäu oder sonst irgendwo. 😊
Morgen gibts mehr von der Breitachklamm, der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas.

Holareidolijö!
Euer Franjo 🐸

💚 FRANJO reist nach Istrien 🐸

… und schippert dort mit einem Bötchen auf der kroatischen Adria herum. Es hat ihm (und uns!) super gefallen. Schaut, wie er lächelt! 😊😊😊

🐸 FRANJO grüßt vom Florentiner Dom 🐸

Franjo & die Kathedrale Santa Maria del Fiore in Florenz

Santa Maria del Fiore, der Florentiner Dom ist, bezogen auf seine Länge nach dem Petersdom, St. Paul’s Cathedral und dem Mailänder Dom mit 153 m Länge, 38 m Breite und einem 90 m breiten Kuppelfundament die viertgrößte europäische Kirche. Die Gewölbe der Seitenschiffe sind 23 m hoch, das Mittelschiff 45 m, die Kuppel innen 90 m und außen 114 m hoch. Die eindrucksvolle Fassade des Doms ist mit drei verschiedenen Marmoren bestückt: grünem Marmor aus Prato, rotem Marmor aus den Maremmen und weißem Marmor aus Carrara.

Frosch Franjo reist ja gerne mit uns und war natürlich auch mit auf Kreuzfahrt. Wo er sonst noch so war, seht ihr hier.

🐸 FRANJO 🐸 reist zum Kloster und Schloß Bebenhausen 🏰

Im südlichen Stuttgarter Umland – mitten im Schönbuch, dem ersten Naturpark in Baden-Württemberg – liegt ganz malerisch auf einer Waldlichtung das Kloster und Schloss Bebenhausen, heute Ortsteil von Tübingen.

Sehr sehenswert sind der sehr gut erhaltene Kreuzgang, das prunkvolle gotische Sommerrefektorium, die Klosterkirche mit ihrer ungewöhnlich farbenfrohen Renaissance-Kanzel und die Klausur. Bebenhausen ist eine der bedeutendsten spätgotischen Anlagen in Süddeutschland.

Geschichtlich tritt dieser Ort außerdem in der Nachkriegszeit in den Mittelpunkt, da hier nach dem 2. Weltkrieg von 1947 bis 1952 der Sitz des Landtags von Württemberg-Hohenzollern war und die Abgeordneten sogar zeitweise im Kloster lebten.

… und JA! Franjo hat nen neuen Kumpel: 🦔 Hedgie, der Igel 🦔

Strandtag auf Rügen … natürlich mit Franjo 🐸

… natürlich war ich mit! 🐸
Einfach schön ist´s hier – auch wenn der Sand zwischen den (nicht vorhandenen) Zähnen knirscht!

Heute hats bei stahlblauem Himmel satte 26 Grad, der Strand ist breit, es ist nicht viel los und ich kann Johanna dabei zuschauen, wie sie durch die Wellen hüpft

oder den Möwen, die beim geringsten Kekstütengeraschel vorbeikommen und ein Krümelchen abhaben wollen:

Spaß verstehen die Nordlichter hier übrigens absolut! Vor ein paar Tagen war es bei einem Abendspaziergang so gg. 20 Uhr schon etwas kühler geworden und da stand auf dem Schild der Wasserwacht das hier:

😊 Sonntagslächeln … oder ✈️🐸 Franjo reist zu seinen Kumpels 🐸✈️

Natüüüüürlich war ich, Frosch Franjo, auch mit in Costa Rica! Das wäre ja noch schöner, wenn die sich meine Kumpels mit roten Augen, Blue Jeans oder schwarzen Punkten anschauen und ich bliebe zu Hause!

Hier sitze ich im kleinen Regenwalddörfchen Tortuguero am Karibischen Meer auf meinem großen Bruder, dem Red Eyed Tree Frog … so´n Angeber mit seinem Rot und Blau und Weiß und Orange 🙄. Trotzdem lächle ich mal hübsch in Antjes Kamera, will ja auch mal wieder auf den Blog! (In echt sehe ich ihn auch noch auf dieser Reise!) 👍👍👍

Schönen Sonntag!

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: