Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Beiträge mit Schlagwort ‘steinhausen’

Wenn du glaubst, bete; wenn du nicht glaubst, bewundere; wenn du gebildet bist, zeige Ehrfurcht!

  

Wenn man die Steinhauser Wallfahrtskirche besucht, sollte man viel Zeit mitbringen. Man entdeckt immer wieder neues. Für jeden, der dort ist, bedeutet das auch etwas anderes: 

Wenn du glaubst, bete; wenn du nicht glaubst, bewundere; wenn du gebildet bist, zeige Ehrfurcht!“ 

(aus: Kleiner Kunstführer Nr. 203, Verlag Schnell & Steiner GmbH Regensburg) 

 

Werbeanzeigen

365

  
365 Engel hat die Wallfahrtskirche Steinhausen, soz. für jeden Tag des Jahres einen. Geschnitzt, aus Stuck, allein, zu zweit, mit großen und kleinen Flügeln, mit Schärpe oder auch mit nacktem Po. 😉

  

Was haben Kuckuck, Stubenfliege, Kreuzspinne und Schnecke gemeinsam?

  
Sie alle sind als Stuckarbeiten an den Rahmen der oberen Umgangsfenster der Wallfahrtskirche Steinhausen angebracht. Weiterhin gibt es dort noch Papagei, Eichhörnchen, Hirschkäfer, Schmetterling, Wachholderdrosseln und Kiebitz, Fichtenkreuzschnäbel, Fuchs, Grashüpfer, Kernbeißer, Wiedehopf und Elster.

Man sagt, Dominikus Zimmermann und seine Familie haben diese Tierfiguren während der langen Wintermonate zu Hause in Landsberg hergestellt.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: