Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Beiträge mit Schlagwort ‘pilz’

Pilziges

💚💚💚

Wenn irgendjemand KEINE Ahnung von Pilzen hat, dann ICH!!! Ich finde sie schön anzusehen, ich esse sie gern, aber ich würde nicht einen einzigen pflücken, mit heimnehmen und kochen. Vermutlich würde es Grünes-Knollenblätterpilz-Ragout geben. Besser stehenlassen, ein Foto schießen und auf dem Wochenmarkt welche einkaufen! 😊

Werbeanzeigen

Glückspilz



Kein Pilz ist klein genug, um nicht auch ein Glückspilz zu sein.

(Der kleine Tintling, vermutlich ein Scheibentintling war knapp 2 cm groß.)

Essen für heute gesichert!

Herbstliches Pilzpfännchen an Nüdelchen. 😉

Was wächst denn da?


Ich habe KEINE Ahnung von 🍄 Pilzen 🍄. Ich gehe sogar soweit zu sagen, wenn ich Pilze sammle und diese zubereite, ist hinterher ganz sicher jemand tot. 😜

Beim Feiertagsspaziergang hab ich diese hier auf einem Totholz gefunden. Wenn mir jemand behilflich sein kann, wie unsere kleinen Freunde heißen, bin ich schon mal schlauer. Schön anzusehen sind sie allemal! 

Was schon mal ganz klar zu sehen ist: Es handelt sich um einen Baumpilz. Wikipedia beschreibt ihn so: 

… Als Baumpilze werden im weitesten Sinne alle Pilze bezeichnet, die Holz besiedeln und abbauen (Xylobionten). Diese Pilze werden wissenschaftlich als lignicole Pilze bezeichnet. Dabei handelt es sich um eine sehr große ökologische Gruppe, die Arten verschiedener Pilzgruppen einschließt. Im engeren Sinne spricht man dagegen von Baumpilzen nur, wenn es sich um Arten handelt, die die Stämme, Stümpfe und Äste von Bäumen besiedeln. … 

Gut versteckt …

2015/01/dsc01519.jpg

… und doch gefunden: ein Baumpilz.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: