Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Beiträge mit Schlagwort ‘Hotel’

La Palma – das 😊🔝 Hotel La Palma & Teneguia Princess 🔝😊

Kürzlich gab es ja viel zu berichten von unserem Urlaub zum Jahreswechsel auf der schönen Insel La Palma. Hier gehts zu den Artikeln auf meinem Blog.  Ein paar Nachträge sollen noch folgen. Heute: Unser Hotel.

Das „La Palma & Teneguia Princess“ liegt im Südwesten der Insel auf Meeresebene. Im Osten gibt es auch schöne Hotels, „meine liebe Reisetante“ Anke, die uns schon seit Jahren immer ausgezeichnet bei unserer Reiseauswahl berät und uns wirklich nur tolle Reisen und Hotels organisiert hat, hat selbst mal Jahre auf der Insel gelebt. Ihre Erfahrung, dass im Winter auf der Ostseite durch den Passat eher schlechteres Wetter herrscht und die Tage weniger sonnig sind, hat sich durchaus bestätigt und wir waren froh, da zu sein, wo wir waren! Hiermit nochmal: Danke Anke! 😉

Wir wurden mit einem Taxi vom Flughafen, der in der Mitte der Ostseite liegt, abgeholt und von unserem netten Fahrer einmal Richtung Süden gefahren. Hat man dann den Ort Fuencaliente durchquert, ist es nicht mehr weit. Man befindet sich auf ca. 800 m Höhe und muss zu guter Letzt „nur noch“ in mehreren Serpentinen die eigentlich wenigen Meter hinunter zum Meer. Himmel, gehts da runter! Aber: Man sieht es schon unten liegen: Das Hotel mit 11 einladend blauen Pools. 

Eigentlich sind es zwei Hotels und zu der Zeit, als wir da waren, waren beide schätzungsweise zur Hälfte belegt, d.h. der obere Teil „Teneguia Princess“ so gut wie gar nicht. Im oberen Teil befinden sich 2 Parkhäuser – viele Leute mieten sich bereits am Flughafen ein Auto, das hier untergestellt werden kann. Auf den Parkhäusern sind 1 Mehrzweck-Sportplatz und 6 sehr gepflegte Tennisplätze untergebracht, auf denen wir auch etliche Male ein Stündchen gespielt haben.

Unser Zimmer – eine 45 qm große Ocean-Suite – lag im unteren Teil des Hotels mit wunderbarem Meerblick.

 

2 identisch große mit Verbindungstür getrennte Zimmer, eines mit Doppel- und eines mit Einzelbett, Flatscreen-TV, Sofa, Tisch, Sesseln, 2 Badezimmer mit bodentiefen Duschen und Badewannen, eine gemeinsame große Terrasse – alles sehr gepflegt und sauber. Die paar hundert Meter zum Restaurant oder Tennisplatz taten uns gut, zum beheizten Pool musste man nur zweimal hinfallen. 😉

Ich glaube, ich hätte Reisefotografin werden sollen, oder?!

Zu Essen gab es natürlich auch. Unsere Tochter, die mitten im Urlaub Geburtstag hatte, bekam eine tolle Torte, ich liebte die kanarischen Tapas und wir konnten trotz viel gutem Willen kaum vom Desstertbuffet fernhalten. Macht nix, ist ja Urlaub!

Ich kann das Hotel ausnahmslos weiterempfehlen. Wir trafen auf freundliches und hilfsbereites Personal, es ist bis in den letzten Winkel sauber, hochwertig und landestypisch eingerichtet, die Küche beider Restaurants ist ausgezeichnet und auch wenn es „weit weg vom Schuss“ liegt: Mehrmals am Tag fährt vor der Rezeption der öffentliche Bus nach Fuencaliente und von dort fast nahtlos weiter in alle möglichen Richtungen; wir waren einmal mit dem Bus in der Hauptstadt. Für günstige 2,10 € p.P. bekommt man da gleich noch eine schöne halbe Inselrundfahrt dazu.

 

 

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: