Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Beiträge mit Schlagwort ‘Fuerteventura’

Vorsicht bissig! … ein hungriges Nilpferd im Oasis Park

 

Gewaltig so ein Nilpferd-Gebiss!

Pro Kieferhälfte haben sie zwei oder drei Schneidezähne, einen Eckzahn, vier Vormahl- und drei Mahlzähne. Die ein Leben lang nachwachsenden Schneide- und Eckzähne sind rundlich, glatt und stehen voneinander entfernt im Kiefer. Die oberen Schneidezähne sind eher klein und nach unten, die unteren länger und nach vorne gerichtet. Die riesigen hauerartigen Eckzähne – die unteren sind größer als die oberen – sind bis zu 70 cm lang (ca. 30 cm ragen aus dem Zahnfleisch). Die Vormahl- und die Mahlzähne haben Höcker. Wie gut zu sehen, reißen sie ihr Maul – ihren Kiefer – ganz schön weit, nämlich bis zu 150 Grad auf.

Nilpferdzähne bestehen aus Elfenbein, was auch der Grund ist, warum Nilpferde illegal gejagt werden.

 

🌅 Sonnenaufgang am Meer 🌅

Schöne Sonnenaufgänge sind immer toll, besonders am Meer und ich bin gerne früher aufgestanden, um sie zu fotografieren. 😊

Insel des starken Windes

Fuerteventura leitet sich ab von „fuerte“ = stark und „viento“ = Wind und tatsächlich windet es fast immer, aber tut es das nicht überall am Meer gerne???

Wir waren in den letzten 10 Jahren bereit 3 mal dort, zweimal im Herbst mit wunderbar sommerlichen Temperaturen und warmem Meer und einmal über Silvester. Mit Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad und Wassertemperaturen um 18 Grad – nur für Mutige, für die anderen gibt es beheizte Hotelpools 😉 – wirklich wunderschön, um dem oberschwäbischen Nebelgrau zu entfliehen und etwas Sonne zu tanken.

Unser Hotel an der Costa Calma erwartet uns mit diesem Ausblick von der riesigen Terrasse unserer Suite:

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: