Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Archiv für die Kategorie ‘Feste’

🇮🇹 Koi Zeit, Heimatfeschd! 🇮🇹

Seit gestern Nachmittag feiert unsere kleine Stadt wieder ihr alljährliches Kinder- und Heimatfest mit Vergnügungspark, dem schönsten Biergarten Oberschwabens, Sternmarsch befreundeter Fanfarenzüge, Lagerleben, traditionellen Festumzügen mit über 3.000 Mitwirkenden, Motivwagen und Pferden. Es gibt sogar einen schulfreien Tag! Die ganze Stadt ist in den Stadtfarben grün-weiß-rot geschmückt, freut sich auf das 5tägige Fest und feiert!

… ich auch! 😊

🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹

🎆 Feuerwerk 🎆


Alle Jahre wieder auch dieses Jahr ein wunderschönes Feuerwerk im Rahmen unseres Kinder-und Heimatfests. Klasse! … und weil ich mich mal wieder nicht für ein Foto entscheiden kann, gibts noch ’n paar: 

🇮🇹 Am Himmel hoch … 🇮🇹

Heute beginnt unser alljährliches Laupheimer Kinder- und Heimatfest. Fünf Tage lang steht die Stadt Kopf und es gibt nur eines: Feiern in den Stadtfarben Grün, Weiß und Rot. 

Das Riesenrad steht. Hier ein Blick aus meinem Bürofenster zu Hause im 2. OG. Zu dem Zeitpunkt ist’s noch im Aufbau, das schaffen die in ein paar Stunden, heute Nachmittag war es fertig. 


… und ich wär dann auch soweit: 

Kurrendesänger

Eine Kurrende (lat. „currere“ = laufen) ist ein Laufchor  und bestand ursprünglich aus bedürftigen Schülern protestantischer Schulen, die unter Leitung des ältesten Schülers von Haus zu Haus zogen und bei Festen (Hochzeiten, Beerdigung, besonders auch im Advent und zu Weihnachten) Geld mit ihrem Gesang verdienten.

Die fünf kleinen Kurrendesänger vom Weihnachtsmarktstand mit der Handarbeit aus meiner erzgebirischen Heimat durften mit zu mir nach Hause und singen jetzt von meinem neuen hölzernen Weihnachtsbaum.

Adventlicher Gaumenschmaus

Heute gibt’s mal was anderes fürs Auge: Selbstgemachte Elisenlebkuchen … und wie die duften!!! 😉😊

Falls jemand nachbacken möchte, hier geht’s zum Rezept! Es lohnt sich! 😉

Allerheiligen

Vor ein paar Tage besuchte ich unseren in wunderschönen Herbstfarben strahlenden Friedhof. Heute ist Allerheiligen und warum wir das eigentlich feiern, steht hier in meinem Blogartikel vom letzten Jahr. 

💗 Herziges zur Hochzeit 💗

Ein Geldgeschenk zur Hochzeit

1 tiefer Rahmen mit Passepartout 50 x 50 (IKEA Ribba)
9 Geldscheine
1 Deko-Hochzeitspärchen

Nach dieser einfachen Anleitung habe ich die Geldscheine gefaltet, mit ablösbaren Haftpads auf einem weißen Papier befestigt und in den Rahmen gelegt. Das Hochzeitspärchen aus dem örtlichen Bastelladen habe ich mit den gleichen Pads in den tiefen Rahmen geklebt. So ist dieser dann auch noch anderweitig nutzbar. Je nach Anlass (Geburt, Reise, Einzug, Führerschein, Auto) kann man die Deko anpassen.

Das Basteln hat Spaß gemacht und die Beschenkten hat´s gefreut!

Für kleinere Geldgeschenke gibts den Rahmen auch in 23 x 23 cm, dann würden gut 4 Geldscheine reinpassen.

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: