Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

05:55 irgendwo im sog, Stockholmer Schärengarten. Ich bin extra früh aufgestanden und wurde mit diesem Blick belohnt. 😍

In den Stockholmer Schären gibt es um die 30.000 Inseln, mehr als 24.000 kleiner als 2 Quadratkilometer. Manchmal schaut nur ein kleiner Felsen aus dem Wasser, manchmal steht ein Baum drauf oder ein kleines Kiefernwäldchen, einige sind mit nur einem hölzernen Ferienhäuschen bebaut und auf einigen größeres gibt es richtige Ortschaften.

Alleine darf unser Kapitän nicht durch den Schärengarten fahren, so kam 03:00 Uhr der Lotse an Bord, der uns im Schneckentempo durch die aalglatte See der kleinen Inseln lotste, bis wir 5 Stunden später in Stockholm anlegten.

Eigentlich wollte ich mich ja nach dem Sonnenaufgang nochmal hinlegen, hab ich aber nicht gemacht und die ganze Zeit vom Balkon geschaut. Toll war’s!

Kommentare zu: "Skandinavien-Kreuzfahrt – Sonnenaufgang in den Schwedischen Schären" (4)

  1. Wow, was für ein herrlicher Sonnenaufgang 🙂
    Liebe Grüße, Roland

    Gefällt mir

  2. toller Sonnenaufgang !

    Gefällt mir

  3. Ein spektakulärer Sonnenaufgang – und ich hätte mich auch nicht mehr hingelegt!
    VG
    Christa

    Gefällt mir

  4. […] schon auf unserem Weg nach Stockholm fahren wir auch hier wieder durch einen wunderschönen, nämlich den Göteborger Schärengarten […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: