Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Das „Was ist das?“ von gestern ist ganz eindeutig ein Granatapfel, der hier auf der EcoFinca, einem Projekt unseres Hotels Jardin Tecina, und gleich nebenan liegend, wächst … neben noch ganz vielen anderen Früchten, Kräutern usw. Hier arbeitet man biodynamisch und verarbeitet das leckere Bio-Obst und Gemüse auch in der Hotelküche.

Morgen gehen wir mal durch die bunte und vielfältige EcoFinca.

Kommentare zu: "La Gomera – knackige Früchte" (1)

  1. Danke für die Aufklärung, doch da wäre ich nie drauf gekommen! Schöne Blüten hat der Granatapfel und die sehen ein wenig wie Hibiskus aus 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: