Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Am Starnberger See

… spazieren wir nach unserer schönen Eselwanderung, etwas Frischmachen und Ausruhen im Hotel bei schönstem Sonnenschein am See entlang.

Damit die Segelboote ⛵️ mit ihren hohen Masten überhaupt in die Marina in Starnberg kommen, gibt es dort eine Holzbrücke, die bei Bedarf aufgeklappt wird. Der Spaziergänger muss dann einfach kurz warten, bis ein paar Boote durchgefahren sind. Aber bei dem schönen Blick auf den See unter bayerisch weiß-blauem Himmel ist das ja überhaupt nicht schlimm. Nach einem gemütlichen Kaffee fahren wir mit der „Bayerischen Seenschifffahrt“ überm See.

Wunderbar!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: