Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Karl Marx in Trier

In der zentrumsnahen Brückenstrasse 10 steht das Geburtshaus von Triers großem Sohn, dem Philosophen und Sozialökonomen Karl Marx. 1818 wurde er hier als Sohn des Anwalts Heinrich und seiner Frau Henriette Marx. Die Familie zog 1819 in die Simeongasse um, wo Karl bis 1835 lebte, bevor er zum Jurastudium nach Bonn ging.

Im Geburtshaus ist heute die Friedrich-Ebert-Stiftung untergebracht.

In Sichtweite des langjährigen Wohnhauses findet sich auf dem Simeonstiftplatz das 5,50 m hohe Karl-Marx-Denkmal, ein Geschenk Chinas an die Stadt Trier:

Kommentare zu: "Karl Marx in Trier" (1)

  1. Sehr interessant!!! Wusste garnicht das Marx in Trier geboren wurde.
    LG Roland

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: