Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Sehr beeindruckend ist der Hohe Dom St. Peter von außen, genauso auch von innen: die beeindruckenden Ausmaße, die detailreiche barocke Westkuppel, eine im 17. Jh. von Giovanni Domenico Rossi gearbeitete Stuckdecke über der Westapsis, die die Marienkrönung zeigt, prunkvolle Altäre, die berühmte Schwalbennestorgel … man sollte wirklich Zeit mitbringen, um all das zu bestaunen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: