Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

St. Michaelis heißt die allen nur als „Michel“ bekannte Hauptkirche Hamburgs.

Lange Zeit war der 132 m hohe Michel das erste und letzte, das Seeleute von Hamburg sahen. Mehrfach abgebrannt und zuletzt im 2. Weltkrieg fast komplett zerstört, wurde er auf Wunsch der Hamburger Bürgerschaft dem Original nachempfunden von 1983 bis 2009 wieder aufgebaut. Die jetzt noch dunkel erscheinende Ummantelung des Turmes wird sich – da sie aus Kupferblech ist – in den nächsten Jahren noch grün verfärben.

Die Turmuhr ist übrigens Deutschlands größte, der große Zeiger ist 5 m lang.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: