Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Lerchensporn

Der Hohle Lerchensporn (Corydalis cava) gehört zu den Mohngewächsen. Er blüht ab März in lichten (nord-)europäischen Laubwäldern und Gebüschen, der „Sporn“ hat reichlich Nektar und lockt besonders Insekten mit langen Rüsseln an.

Alle Pflanzenteile, besonders die Knolle sind leicht giftig. Als Heilpflanze hat er beruhigende und hypnotische Wirkung, wurde früher bei Narkosen eingesetzt; heute wird er als Heilmittel nicht mehr verwandt.

Weitere lustige Namen hat er regional: Zottelhose oder Kuckucksstiefelchen. 🤣

Kommentare zu: "Lerchensporn" (1)

  1. Liebe Antje,
    der wächst bei uns auch am Naheufer. „Zottelhose“ ist aber wirklich zum Lachen. 🙂
    Schönen Dienstag und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: