Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Über 16 Hektar misst der große Kaktusgarten „Jardin BotĂĄnico“ im Oasis Park und zeigt uns mehr als 2.000 Kaktusarten und andere, dickblĂ€ttrige GewĂ€chse, wie SĂ€ulenkakteen, WolfsmilchgewĂ€chse und Sukkulenten, die im wĂŒstenhaften Klima der Insel einen optimalen Lebensort finden.

Im botanischen Garten gibt es ĂŒber 8.000 Exemplare der Kanarischen Palme und 7.000 Pflanzen von weiteren 80 Pflanzenarten, wie z.B. DrachenbĂ€ume, WolfsmilchgewĂ€chse oder Affenpalmen.

Man kann hier stundenlang spazieren, ja dank der Lage des riesigen Gartens an einem Steilhang sogar richtig wandern und klettern. Entspannter geht es mit dem Eco-Zug, der den Besucher mit mehreren Ausstiegsmöglichkeiten einmal im Kreis fÀhrt. Unbedingt besuchen!

Kommentare zu: "Oasis Park Fuerteventura – im Kaktusgarten đŸŒŽđŸŒ”" (4)

  1. Sehr schöne Fotos 😊. Auf Lanzarote gibt es auch einen sehr sehenswerten Jardin de Cactus. Dieser wurde von Cesar Manrique gestaltet. Bin mir nicht sicher, wie streng das die Fundacion Manrique sieht, wenn ich die Fotos im Blog poste. Das gilt auch fĂŒr die weiteren Werke des KĂŒnstlers. Vielleicht sollte ich einfach fragen …

    GefÀllt 1 Person

  2. Solche GÀrten sind einfach wunderschön, liebe Antje,
    auf Lanzarote habe ich auch immer den „Cactus Garden“ besucht!
    Schönen Sonntag
    moni

    GefÀllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefÀllt das: