Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Die wirklich schöne Martinskirche ist die einzige Barockkirche Bambergs und zentral im Bürgerteil der Stadt auf dem Grünen Markt, eigentlich Jesuitenplatz, zu finden. Sie wurde als Universitätskirche und Kirche des Jesuitenkollegs Bamberg von den Gebrüdern Dientzenhofer erbaut und nach nur sieben Jahren Bauzeit 1693 geweiht.

Heute ein Foto von außen und morgen einige von innen … da ist wirklich etwas sehr sehenswertes dabei!

Kommentare zu: "Bamberg – die Pfarrkirche St. Martin am Grünen Markt – Außenansicht" (6)

  1. Liebe Antje,
    eine Kirche „mitten im Leben“, das ist schön!
    Liebe Freitagsgrüße
    moni

    Gefällt 1 Person

  2. Antje mal einen Tip von mir aber bitte nicht übel nehmen ! Versuche das Motiv in dem Fall die Kirche nicht seitswärts zu fotografieren sondern von vorne.
    Die Motive kippen sonst seitwärts. Ich habe das auch lange falsch gemacht ! Muss man ein wenig üben

    Gefällt 1 Person

  3. […] sehenswert im Inneren der Bamberger Martinskirche am Grünen Markt sind die Pietá aus dem frühen 14. Jahrhundert und die Scheinkuppel, 1716 geschaffen von Giovanni […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: