Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Auf dem Maximiliansplatz, dem größten Platz Bambergs mit schönen Barockhäusern und dem Neuen Rathaus aus dem 18. Jahrhundert, steht dieser riesige, König Max I. von Bayern gewidmete Brunnen.

Neben König Max I. auf dem Hauptbrunnenpfeiler des 1888 von Ferdinand von Miller geschaffenen Brunnens finden sich noch weitere wichtige Bamberger Persönlichkeiten:

  • Heinrich II., Gründer des Bistums Bamberg
  • Kunigunde von Luxemburg (heilige Kunigunde), Gemahlin Heinrichs II
  • Otto I. von Bamberg, heiliggesprochener Bischof von Bamberg
  • Konrad III., deutscher König, geboren und gestorben in Bamberg

Kommentare zu: "Bamberg – Der Maximilianbrunnen" (3)

  1. Sehr schön 👍
    Bin gespannt, was Du noch alles auf Deinem Rundgang entdeckt hast 😉

    Liebe Grüße Roland

    Gefällt 1 Person

  2. Irgendwie hatten die Herrschaften früher alle einen eigenen Brunnen ! Mal schauen wann ich einen von meiner Gemeinde bekomme ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: