Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Eine Radtour ist immer eine gute Idee! Straßburg ist dank seiner Lage in der Rheinebene flach und deshalb ganz easy auch für Untrainierte mit dem Rad zu erkunden. Außerdem gibt es keine Beschränkungen, Fahrräder dürfen überall fahren, selbst in den winzigsten Altstadtgässchen.

Wir treffen unsere Radführerin Cosima am Place d’Austerlitz, schnappen uns unsere Räder und betrachten erst einmal die Stadt an einem „Blinden“-Stadtmodell. Unsere Runde geht durch die Altstadt zur berühmten gedeckten Brücke „Ponts Couverts“, weiter durch den ältesten Teil „Petit France“, zum Münster, durch die Neustadt bis hinaus zum Europäischen Parlament und über die Grüne Lungen der Stadt, den Parc de l’Orangerie, wieder zurück.

Vom Place d’Austerlitz, der nur wenige hundert Meter südlich des Münsters liegt, radeln wir zuerst zum ans Münster angrenzenden Palais Rohan,

kunsthistorisch ein Highlight der Stadt, da es den Höhepunkt der elsässischen Barockarchiktektur darstellt. Erbaut in der Mitte des 18. Jahrhundert war es Bischofspalast, später Kaiser- und Königsresidenz und beherbergt heute mehrere Museen, z.B. das Archäologische Museum und das Museum für Bildende Kunst. Hier haben bereits Barack Obama und Francoise Hollande getagt und gespeist. 

Weiter geht’s zur berühmten gedeckten Brücke „Ponts Couverts“, neben der Kathedrale ein Wahrzeichen der Stadt Straßburg.

Über die Kanäle der Ill spannen sich die Reste der Straßburger Stadtmauer aus dem 14. Jahrhundert mit den vier ehemals aus Holz und im 19. Jahrhundert aus Stein nachgebauten Türmen, in denen sich bis 1832 Gefängnisse befanden. Wunderschön – besonders bei diesem strahlend blauen Himmel! 😊

Kommentare zu: "Mit dem Rad durch Straßburg I – Palais Rohan und Ponts Couverts … die beste Idee, die kleine Stadt zu erkunden!" (1)

  1. war zwar vor vielen Jahren auch mal in Straßburg aber leider sehr wenig Erinnerungen noch ! Muss auch mal wieder hin !!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: