Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Nach einer eindrucksvollen Bootsfahrt auf dem Song Con fahren wir in die Phong Nha Höhle, eine besonders beeindruckende von vielen Karsthöhlen im Phong Nha-Kẻ Bàng Nationalpark und kommen aus dem Staunen gar nicht mehr raus: Die Höhle und die gigantischen Stalagmiten und Stalaktiten sind in schönes Licht getaucht und es zeigen sich in riesigen Hallen die bizarrsten Felsformationen.

Mitten in der Höhle ist ein Sandstrand, an dem wir das Boot verlassen und nun zu Fuß weiter auf Erkundungstour gehen. Wir sind schwer beeindruckt, so etwas hatten wir bis dahin noch nicht gesehen und auch nicht erwartet.

Nach unserer Rundtour werden wir an anderer Stelle wieder vom Boot abgeholt und auf dem Song Con zum Ausgangspunkt unserer Tour zurückgebracht.

 

Kommentare zu: "Vietnam Tag 7 – in der Phong Nha Höhle im Nationalpark Phong Nha-Kẻ Bàng …" (5)

  1. das sind schon gewaltige Dimensionen und sowas kenne ich auch nicht ! In solch einer Höhle kommt man sich schon sehr winzig vor . Wenn ich da an unsere HÖhlen denke auf der Schwäbischen Alb ! Kein Vergleich und wirklich mickrig !!!

    Gefällt 1 Person

  2. Wirklich fantastisch, liebe Antje,
    schönen Freitag noch und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: