Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Unser Cruise-Manager auf der Dschunke in der Halongbucht hieß Tom und das war sein Namensschild:

😉

… wobei erwähnt sei, dass sich Vietnamesen, die im Tourismus arbeiten, gerne englische Namen geben, da wir diese besser aussprechen und uns besser merken können. Vermutlich hieß er Than Truc oder Hoang Ngoc Han. 😉

 

 

Kommentare zu: "Fundstück der Woche in Vietman: Tom Cruise" (3)

  1. Hahaha, liebe Antje,
    bei den Namen, mit denen sich unsere Zunge ja wirklich schwer tut, freuen wir uns über diesen besonderen „Service“, gell.
    Schönen Wochenteiler,
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

  2. die Erklärung mach Sinn sonst würden die vermutlich niemals angesprochen werden !
    Zungenbrecher !!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: