Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Die Tate Modern, eigentlich „Tate Gallery of Modern Art“ ist eines der weltweit größten Museen für moderne und zeitgenössische Kunst und ist im umgebauten Ölkraftwerk, der früheren Bankside Power Station, direkt am Themseufer im Stadtteil Southwark untergebracht.

Von St. Paul´s kommend erreicht man es in wenigen Minuten über die Millenium Bridge. Hier kann man Kunstwerke von Pablo Picasso, Andy Warhol, Salvador Dalí oder Mondrian und vieler anderer Künstler bewundern und das gratis. Londons Museen werden durch Einnahmen der Staatliche Lotterie unterhalten. Jeder kann z.B. auch das Science oder das National History Museum kostenlos besuchen.

Kommentare zu: "🇬🇧 London – Tate Modern 🇬🇧" (3)

  1. Unfassbar, liebe Antje,
    „kostenlos“??? Davon können wir hier nur träumen, gell.
    Liebe Sonntagsgrüße
    moni

    Gefällt 1 Person

    • Ich glaube in Deutschland gehen sehr viele Einnahmen einer Lotterie an Behinderte. Das finde ich auch sehr gut! Die Londoner Museen sind alle super. Wir haben schon mal zwei halbe Tage im Wissenschaftsmuseum zugebracht. 👍👍👍

      Gefällt 1 Person

  2. […] der St. Paul´s Cathedral, der Tate Modern und einem leckeren Mittagessen trafen wir uns um späten Nachmittag mit Michael, einem gebürtigen […]

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: