Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Ganz neu auf dem Gelände der Studios ist seit April 2019 der Bereich von Gringotts Zaubererbank und der ist wirklich genial gemacht! Auf einer Erweiterung von 1.500 m² wurde die prächtige Eingangshalle der Bank mit riesigen Kronleuchtern, nachgebauten Marmorböden, – wänden und -säulen, in aufwändiger Handarbeit hergestellter Zauberwährung und einigen Gringotts-Bankern an ihren hohen Tresen gebaut … absolut detailgetreu.

Verlässt man diese Halle, kommt man vorbei an Harrys Schließfach in die Tiefen von Bellatrix Lestrange Verlies, wo sie Schätze wie z.B. Gryffindors Schwert und Helga Hufflepuffs Pokal versteckte. Natürlich fotografieren wir uns an den entsprechenden Stellen mit hunderten Goldpokalen.

Nach diesen Räumen kommt mein persönliches Highlight der Gringotts-Erweiterung: Das Set der Bank ist hier noch einmal aufgebaut, allerdings vollkommen zerstört, qualmend und rauchend. Mittels modernster Filmtechnik kommt es alle paar Minuten dazu, dass der „Ukrainischen Eisenbauch“, der schwerste und hässlichste aller Drachen bekannt aus Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 2), die Halle lautstark komplett zerstört. Ein kleines Filmchen hier.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: