Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

In der barrierefreien Stuttgarter Stadtbiblothek kann man selbstverständlich alle Stockwerke bequem mit Aufzügen erreichen. Über dem „Herz“, einem schmucklosen Innenraum in den ersten vier Stockwerken, befindet sich der nach oben von einem Glasdach begrenzte und ebenfalls vier Etagen messende Galeriesaal, der zugleich Lesesaal und Lichtquelle für den unter ihm liegenden Innenraum ist. Der Galeriesaal ist wie eine auf dem Kopf stehende Pyramide gestaltet: Geschoss für Geschoss weichen die Wände und Bücherregale mehr zur Außenseite zurück; das ganze Gebäude scheint sich nach oben hin zu weiten.

Jetzt hab ich Euch drei Tage lang Appetit auf diesen tollen Anblick gemacht … bitteschön:

Kommentare zu: "Stuttgart – Stadtbibliothek IV" (6)

  1. Dieses Bild jetzt gefällt mir. 😊
    Die Fassade ist mir etwas zu schlicht und mit dem „Herzstück“ kann ich, ehrlich gesagt, irgendwie gar nichts anfangen. Allerdings habe ich diesen Raum ja auch nicht live erlebt…

    Liken

  2. jetzt weiß’ich das ich dort unbedingt mal hin muss !!!

    Liken

  3. Oha das ist gleich viel mehr nach meinen Geschmack.
    So ists fein im Inneren.
    Die Fasade (ausen) war mir zu schlicht.

    Liken

  4. […] Gestern über Eck und heute nochmal der Blick auf die gerade Seite … immer sehenswert! […]

    Liken

  5. Das ist ein interessantes Gebäude und alles ohne Rolltreppen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: