Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Patronin der Stadt Rovinj ist die um 275 im heute türkischen Calzedona geborene Euphemia, Tochter einer angesehenen Patrzierfamilie. Zur damaligen Zeit – es herrschte Kaiser Diokletian – wurden Christen ihres Glaubens wegen verfolgt, gefangen gehalten und getötet.

Auch die 15jährige wurde von kaiserlichen Soldaten verhaftet, und auf verschiedene Weisen gefoltert, da sie dem Christentum nicht entsagen wollte. Sie wurde am 26.09.304 den Löwen geworfen, die sie zwar töteten, jedoch nicht auffraßen.

Calzedoner Christen bewahrten ihren Körper bis zum Jahr 620 auf, als die Stadt von den Persern erobert wurde. Kaiser Konstantin ließ in Konstantinopel eine prachtvolle Kirche zu ihren Ehren erbauen, wohin auch der Sarkophag mit dem Körper überführt wurde. Nach Machtübernahme der Ikonoklasten, die keine Bildverehrung duldeten, verschwand um 800 der Sarkophag und soll am frühen Morgen des 13.07.800 nach einem großen Gewitter am Ufer von Rovinj angetrieben worden.

Unzählige Einwohner versuchten, den Sarkophag aus dem Wasser zu ziehen, was nicht gelang. Auf Fürbitte zur Heiligen Euphemia schaffte es ein kleinen Junge mit seinen zwei Kühen, den Sarkophag zu bergen.

Durch dieses Wunder begannen Rovinjs Einwohner die Heilige Euphemia als ihre Patronin zu verehren. Der 16. September wird seit dem als Tag der Heiligen Euphemia.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: