Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Nach einer erholsamen Fahrt im Sessellift der Niederwald-Seilbahn kommen wir oben auf dem Niederwald-Berg an und spazieren gemütlich – vorbei an einem großen Wildgehege mit chillenden Rehen und Hirschen – durch den schattigen Buchen-Mischwald.

Immer wieder ergeben sich ganz wunderbare Ausblicke auf den in diesem heißen Sommer doch sehr wenig Wasser führenden Rhein, oder auch wie im unteren Foto zu sehen, den in vielen Kreuzworträtseln erfragten „Rheinzufuss bei Bingen“. Na, wie heißt er?

Kommentare zu: "„Über den Reben schweben“ III – Der Niederwald … eine entspannte Wanderung mit wunderbaren Ausblicken" (3)

  1. Ich war schon öfter da, also enthalte ich mich 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: