Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Heute möchte ich von unserer Pfingstkreuzfahrt durchs Mittelmeer weiter berichten. Hier könnt ihr nochmal nachlesen, was bisher geschah. Zuletzt sind wir in den Petersdom eingetreten und haben den Päpstlichen Hochaltar bestaunt.

Heute schauen wir hinter den Päpstlichen Hochaltar.

Dort finden wir die Cathedra Petri, ein riesiges barockes Kunstwerk mit einem Thron im Zentrum. Über dem Thron öffnet sich der Himmel und in der Mitte – umgeben von einem großen Chor vergoldeter Engel aus Stuck und Bronze – erscheint eine Taube im Strahlenkranz – das Symbol des Heiligen Geistes. Die sicherlich fast jedem bekannte Glasmalerei liegt in einem ovalen, weiß-gelblichen Fenster aus Alabaster.

Kommentare zu: "Tag 4 unserer AIDA-Kreuzfahrt „Perlen am Mittelmeer“ – Rom – Im Petersdom – Der Heilige Geist" (2)

  1. Beeindruckend. Und ein sehr gut gelungenes Foto. 🙂

    Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Antje Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: