Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Sehr früh am Morgen wache ich auf, lasse das Töchterlein schlummern und beeile mich (ungewaschen) ganz nach oben aufs Schiff. Es ist einfach herrlich, in der frischen Morgenluft und ganz alleine da oben zu stehen und aufs Meer und eine noch ganz fremde Stadt zu schauen. Wir laufen in Ajaccio (sprich: Ajatscho oder original korsisch: Aschaxio) auf Korsika ein.

Das Schiff liegt mit dem Bug zur kleinen Hafenstadt und man hat einen herrlichen Blick auf selbige – hier auf einen Teil Altstadt mit Jachthafen im Vordergrund. Napoleons Geburtsstadt will heute erkundet werden.

Kommentare zu: "Tag 3 unserer AIDA-Kreuzfahrt „Perlen am Mittelmeer“ – Einlaufen in Ajaccio/ Korsika" (1)

  1. Der Blick vom Deck des Schiffes hat sich am frühen Morgen gelohnt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: