Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

In der Nähe von Vöran in Südtirol liegt das wunderbare Wander. Und Ausguckziel „Knottnkino“. Eine ca. 1stündige Wanderung führt gut befestigte Wege teil steil 180 Höhenmeter hinauf, durch lichten Wald auf den Rotsteinkogel in 1.465 m.

Im Jahr 2000 schuf der Künstler Franz Messner eine Art Freilichtkino, bestehend aus 30 wetterfesten Klappsesseln aus Stahl und Kastanienholz. Hier kann man Platz nehmen und die Aussicht auf das Etschtal, das Meraner Becken und die angrenzenden Berge genießen.

Wer an diesem wirklich unglaublichen Ausblick interessiert ist, fährt am besten mal an einem für Schönwetterwanderer geeigneten Tag hin, wandert hinauf und genießt. Einfacher wäre es auch, hier zu klicken. 😉

Wir waren auch oben, die Wanderung war toll, durch rauschende Wälder, über Mooswiesen, durch wahre Waldheidelbeer-„Plantagen“, vorbei an bunten Frühblühern … weiter oben hat’s dann noch geschneit. 😂 Aussicht: 0,5 von 10. 😂😂 Man konnte erahnen, dass da drüben überm tiefen Tal schneebedeckte Felsen sind. Ein Erlebnis wars trotzdem! Jederzeit wieder! 😊😊😊

Kommentare zu: "Knottnkino … oder: Wie Sie sehen, sehen Sie nichts! 😂" (2)

  1. das kenne ich jetzt nicht aber sieht wirklich interessant aus und ist eine gute Idee. Ist halt besser für den Sommer geeignet zumal es ja immerhin auf rund 1500 m steht

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: