Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Fritz Nuss (1907 – 1999) schuf den Brezga Blase Brunnen, einen Brunnen voller Symbole und Anspielungen, gewidmet dem Aalener Original Blasius Schimmel, genannt Brezga Blase (1849-1925). Blasius, ehemals Bergmann in Wasseralfingen sitzt mitten in einer flachen Brunnenschale schaut herausfordernd zum neben ihm stehenden Friedrich Stützel, Moreau genannt, hoch und hebt eine Brezel in der linken Hand. Stützel verdiente sein Geld als „Ausscheller“, Nachrichtenverkünder und verkaufte nebenbei Brezeln mit dem Spruch: „Eine Brezel kostet drei Pfennig, drei Brezeln zehn Pfennig.“ Als Wasserspeier dienen ein Hahnenkopf und drei Ziegenköpfe, das Wappentier der Aalener Fasnachtszunft.

Im wirklichen Leben hatten beide Herren nichts miteinander zutun. Hier nahm sich Nuss die künstlerische Freiheit, beide auf dem kleinen Brunnen nebeneinander zu platzieren.

Den Brunnen muss ich mir im Sommer nochmal anschauen, wenn er Wasser spuckt.

Kommentare zu: "Aalen – der Brezga Blase Brunnen" (7)

  1. heute kost a Brezel 70.- Cent !!!

    Gefällt 1 Person

  2. Wieder was dazu gelernt 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Theingard schrieb:

    Geister spuken, Brunnen spucken!

    Gefällt 1 Person

    • Dann danke ich doch mal sehr, dass du, A den Artikel bis zum Schluss gelesen hast und B für die Verbesserung. Ich hab’s direkt mal geändert! Ging ja gar nicht! Lieben Gruß Antje

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: