Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt,
wird ihre Schönheit nie entdecken.

Halldór Kiljan Guðjónsson, isländischer Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger (1902-1998)

Dieses Wunder der Natur ist eine vom Winter gestaltete Physalis alkekengi, auch Lampionblume genannt.

Kommentare zu: "Wer immer nur nach dem Zweck der Dinge fragt, wird ihre Schönheit nie entdecken." (13)

  1. schönes Motiv Antje !!!

    Gefällt 2 Personen

  2. Eine wunderbar fotografierte Kapstachelbeere, aber wie bekommt man es hin, dass sie so schön aussieht liebe Antje? Guten Morgen 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Den Ausschnitt hast Du ganz wundervoll getroffen! Die eigentlich „kaputte“ Außenhülle so kunstvoll verschnörkelte Fäden zur Zier. Mit solchen Augen habe ich diese Blumen noch nie gesehen. Danke für diesen Einblick!

    Gefällt 2 Personen

  4. Wunderschön festgehalten, liebe Antje,
    dieser Anblick ist ein Geschenk der Natur!
    Angenehmen Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 2 Personen

  5. […] … noch eine Portrait-Aufnahme meiner hübschen Lampionblume von gestern: […]

    Liken

  6. Wundervoll in Wort und Bild. 🙂
    LG Alexander

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: