Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Das November-Motto von Paleicas Magischen Mottos 2017 lautet „streetart“. Hier gehts zu ihrem Beitrag.

wikipedia schreibt dazu:
„Als Streetart … werden verschiedene, meist nichtkommerzielle Formen von Kunst im öffentlichen Raum bezeichnet, die nach der Absicht der Verursacher durchaus dauerhaft dort verbleiben sollten. …“

Von mir dazu 3 Bilder von unserem örtlichen Jugendhaus – zum Zeitpunkt der Aufnahme im tiefstehenden November-Sonnenschein, daher auch relativ stark beschattet, aber das macht nichts aus. Man erkennt auf jeden Fall den begabten Künstler. Ich finds toll!!!

Das Motto „Streetart“ im Sinne des Wortes interpretiert: Gullydeckel aus Santa Cruz de La Palma und Ansbach oder einfach mal die Kunst, die die Natur macht: Rauhreif im Gully. 😉

Kommentare zu: "Magische Mottos 2017: „streetart“ im November … ein Projekt von Paleica" (4)

  1. wie genial ist bitte raureif im gulli??? eine super wunderbare und vielseitige serie, danke fürs zeigen!

    Gefällt mir

  2. richtig gut Antje !!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: