Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

458,5 m lang und in über 100 m Höhe über dem Staubecken der Rappbode-Talsperre bei Blankenburg im Harz – das ist TITAN RT – die längste Seilhängebrücke der Welt. Ganz „Verrückte“ können unter der Brücke eine Art Bungeesprung mit Pendelswing wagen oder per Zipline dran vorbei ins Tal rauschen. Haben wir nicht gemacht und sind einfach „nur“ drübergelaufen. Allerdings ist selbst das etwas für Mutige … man schaut – wenn man will – immer zwischen den zum Glück recht engen „Maschen“ des Stahlbodens oder seitlich nach unten raus.

Egal: Augen zu auf und rüber über diesen wackelige Angelegenheit. Einmalig! Vor allem der Blick über die Talsperre auf die Wälder des Harz.

Die Hängebrücke befindet sich ca. 100 m seitlich der Autobrücke über die Talsperre, drum kann man auch gut Fotos von der Hängebrücke selbst machen. Auf jeden Fall ein cooles Erlebnis!

 

Kommentare zu: "Die längste Hängebrücke der Welt – eine äußerst wackelige Angelegenheit" (6)

  1. mutig mutig ! Ich würde aber auch drüber gehen ! Diese Brücken kommen im mehr in Mode !

    Gefällt mir

  2. […] unserem gestrigen Reisetag und dem Besuch der hübschen kleinen Stadt Wernigerode im Harz und der längsten Seilhängenrücke der Welt in einem hübschen Landgasthof übernachtet und ausgiebig gefrühstückt. Heute wollen wir ein […]

    Gefällt mir

  3. Cool, ich har mal auf der highline179 in Österreich, auch ein richtig heftiges Teil. Da war sogar mir ein bisschen mulmig 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: