Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Nicht erschrecken … es geht mir gut!

„Im Schatten des Todes“ hei├čt die diesj├Ąhrige Produktion der St├Ârtebecker Festspiele in Ralswiek auf R├╝gen. Schon vor Wochen habe ich Karten gekauft und heute haben wir richtig Gl├╝ck mit dem Wetter. Auch Abends um 11 ist’s noch 22 Grad warm und wir sitzen mit kurzer Hose in Reihe 8 und genie├čen die Vorstellung. Vorher haben wir uns das kleine Ralswiek angeschaut, das scheinbar zu 100 % von den Festspielen zu leben scheint. Wer ein St├╝ckchen Platz hat, verscherbelt dieses als Parkplatz, wer einen alten Schuppen am Haus hat, baut ein Klo ein und macht damit bestimmt ein paar gute Euro am Abend, der eine hat einen Fischbr├Âtchen-Stand im Garten, der andere verkauft Selbstgebasteltes oder Wasser und Bier. Aber das passt schon alles, die Leute leben in der Saison mit und auch von den allabendlich einfallenden tausenden Zuschauern. Wir schauen uns das sch├Âne Schloss Ralswiek an, in dessen Schlo├čgarten hinunter  zum Bodden die Freilichtb├╝hne liegt, gehen lecker essen und bald schon gehts los. 

 

Die Freilichtb├╝hne wartet mit vielen Superlativen auf: Sie ist eine der gr├Â├čten Freilichtb├╝hnen Europas: 9.000 Zuschauer k├Ânnen je Vorstellung die darin mitwirkenden ├╝ber 150 Schauspieler und 30 Pferde mit Reitern, ein gro├čartiges B├╝hnenbild, 4 Schiffe auf dem Bodden, spektakul├Ąre Stunts und Spezialeffekte und zum Schluss zwar kein Happy End – Klaus St├Ârtebecker wird auf dem Hamburger Rathausplatz gek├Âpft -, daf├╝r ein wundersch├Ânes Feuerwerk ├╝ber dem Gro├čen Jasmunder Bodden anschauen … unvergesslich!

Kommentare zu: "Im Schatten des Todes ­čś▒" (4)

  1. Ich dachte schon… ­čśë Klingt sehr dramatisch!! So wie Du die Kulisse und die Mitwirkenden beschreibst, scheint das tats├Ąchlich ein Spektakel zu sein… W├╝rd ich mir auch mal anschauen!!

    Gef├Ąllt 1 Person

  2. gro├čes Spektakolo ! Gut Antje !!!

    Gef├Ąllt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: