Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Die wenigen Tage in Prag in den Pfingstferien haben wir sehr genossen: gutes Bier, noch besseres Essen, unser freundlicher Privat-Guide Jan, der uns die Prager Burg-Anlage zeigte, der wunderschöne Vrtbovska-Garten, die Moldauschifffahrt, das Jüdische Viertel mit dem Alten Jüdischen Friedhof, unsere Unterkunft ganz nahe des Fernsehturms und die vielen wunderbaren Ausblicke auf Prag und die Moldau … das war ein wirklich schöner Städtetrip. Wer einen Beitrag verpasst hat, kann hier gerne nochmal stöbern.

Enden möchte ich mit ein paar Schnappschüssen:

Besonders schön ist auch dieser, wenn hunderte Menschen sich stündlich vor der großen Rathausuhr einfinden, um auf das kurze Spiel der Figuren zu warten 😉:

Ahoi Prag, wir kommen bestimmt wieder!

Kommentare zu: "Prag – ein paar Schnappschüsse" (1)

  1. tolle Stadtführung und bei mir ist mit Kreta jetzt auch Schluss ! So endet einfach jeder Urlaub !

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: