Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Im Burgkomplex liegt der Besuchermagnet „Goldenes Gässchen“. Warum dieses Gässchen so beliebt ist? In Haus Nr. 22 lebte und schrieb zwischen 1916 und 1917 Franz Kafka, der berühmte Sohn der Stadt.

Seinen Namen hat das Gässchen allerdings davon, dass hier unter Kaiser Rudolf II. Alchimisten arbeiteten, um für ihn künstliches Gold und den Stein der Weisen zu erzeugen. Im 16. Jh. wurden die 11 kleinen Häuser als Unterkünfte der Burgwachen des Königs gebaut, später von Goldschmieden bezogen. Im 19. Jahrhundert war das Goldene Gässchen sehr heruntergekommen; es siedelten sich nur mehr arme Leute dort an.

So lebte in Haus Nr. 14 die Wahrsagerin Madame de Thebes.


Bild am Haus der Madame de Thebes

Die Hellseherin sagte mit ihren Karten die Zukunft voraus, so auch gegen Ende des Zweiten Weltkriegs einem Gestapo-Offizier den bevorstehenden Tod Hitlers und den Untergang des Dritten Reiches. Daraufhin wurde sie von der Gestapo ermordet.

Heute ist das hübsche Gässchen unbewohnt, in den kleinen Häuschen findet man Souvenirläden, Ausstellungsräume und Cafés.

Kommentare zu: "Prag: Die Prager Burg … heute: Das Goldene Gässchen" (8)

  1. Guten Morgen liebe Antje und du zeigst sehr schöne Detailfotos 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Interessant. Danke für die schönen Bilder.

    Gefällt 1 Person

    • Unser gebuchter Führer Jan war ein wandelndes Geschichtslexikon und zudem hatte er noch ganz viele Anekdoten auf Lager, die wir sicherlich ohne ihn niemals erfahren hätten. Da war super. 👍

      Gefällt mir

  3. Krasse GEschichte mit der Wahrsagerin… Unglaublich was das für Zustände waren…

    Gefällt 1 Person

  4. […] berühmten Goldenen Gässchen auf der Prager Burg waren wir ja […]

    Gefällt mir

  5. […] berühmten Goldenen Gässchen auf der Prager Burg waren wir ja […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: