Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton


Der große Washi-Tape-Hype geht auch an uns bzw. unserer (nunmehr Teenager-) Tochter nicht vorbei. Nun lud sie zu ihrer Geburtstagsparty ein und um mal wieder noch mehr Tape – sinnvoll 😉 – zu verkleben, haben wir diese Einladungen gebastelt. 

Eine kleine Schnur, ein Stück buntes Tape einmal drübergeschlagen, zusammengeklebt und zu Wimpeln geschnitten. Die Wimpelkette festgetackert und fertig ist eine hübsche bunte Einladung zur Party.


Mir gefällt’s. 😊

Kommentare zu: "Selbstgemacht: Einladung zur Teenie-Geburtstagsparty " (14)

  1. habe ich alles schon hintermir !!! Den Gästen der Party wird s gefallen !!!

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr schön. Wir basteln Osterhasen:-)

    Gefällt 2 Personen

  3. Sieht klasse aus 🙂 Ist genau richtig für Goldstück 😉

    Gefällt 1 Person

  4. Ein Mal werden wir noch wach…. dann steigt die Party.
    Amelie freut sich schon riesig auf die erste Teenie-Party in 2017.

    Viel Spaß und eine ruhige Nacht
    Sabine

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: