Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

 


            Hier ruht
       Babette Simon
           Friedberger
         geb. Einstein

      geb. 13. Dez. 1814
     gest. 25.Nov. 1896

**************************

Ein Biederweib ruht hier.
Dem Gatten treu ergeben.
Des Hauses schönste Zier.
Wird Sie uns ewig leben.

 

Ein wirklich großer und herausragender Grabstein. Ist der Spruch nicht wunderbar?!

Die jüdischen Grabsteine sind – ab ca. Mitte des 19. Jh. auf beiden Seiten mit Inschriften versehen worden. Einerseits in Hebräischer Schrift, mit Segensspruch und datiert nach dem Hebäischen Kalender, welcher keine Zahlen sondern nur Buchstaben kennt, auf der anderen Seite in Deutscher Schrift.

Jüdischen Verstorbenen steht Grabesruhe bis zum sog. „Jüngsten Tag“ mit dem Erscheinen des Messias zu. Deshalb müssen die Friedhöfe immer wieder vergrößert werden. In Laupheim geschah dies dreimal, zuletzt 1929.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: