Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Buntes


Mandala … das Wort stammt aus dem Sanskrit und bezeichnet ein meist quadratisches oder kreisrundes, stets von einem Mittelpunkt her stammendes geometrisches oder figurales Bild. Im Hinduismus und Buddhismus besitzen Mandalas religiöse oder magische Bedeutung und dienen zur Darstellung von Universum mit Himmel, Erde und Unterwelt genauso wie zur Versinnbildlichung von Göttern, Landschaften oder Zeichen in komplexen religiösen Zusammenhängen.

Ich finde Mandalas einfach schön und das Ausmalen sehr beruhigend und entspannend.

In Baden-Württemberg beginnt heute das neue Schuljahr. Allen Beteiligten (Schülern, Lehrern UND Eltern) wünsche ich einen entspannten Start. Vielleicht malt ihr ab und zu einfach mal ein Mandala aus! 😉

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: