Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton


Noch einmal nach Tübingen. Wie auf dem Foto zu sehen, lebte Wilhelm Hauff (1802 – 1827) in Tübingen. Er war ein Hauptvertreter der Schwäbischen Dichterschule, berühmt für seine elegant erzählenden Märchen und seinen Roman „Lichtenstein“.

Nach dem Tode seines Vaters, der als Regierungssekretär in Stuttgart arbeitete, zog seine Mutter 1809 mit den vier Kindern zu ihrem Vater nach Tübingen. Wilhelm wohnte von 1809 – 1817 und als Student zwischen 1821 und 1824 in der Schottei über dem nach seinem Wirt, Herrn Schott, benannten Lokal. Heute befindet sich in dem mit Sprossenfenstern und Fensterläden typischen Tübinger Haus ein Naturkostladen. Auf Tübingens Österberg ist die Hauffstraße nach ihm benannt.

Hauff studierte von 1820 bis 1824 als Stipendiat des Evangelischen Stifts an der Universität Tübingen Theologie und promovierte dort zum Dr. phil. Er war Mitglied der Burschenschaft Germania Tübingen, einer schlagenden Verbindung.

Hauff starb mit 25 Jahren an den Folgen einer Thypuserkrankung. Sein Grab befindet sich auf dem Hoppenlau-Friedhof Stuttgart.

Wenn ich an Wilhelm Hauff denke, denke ich an das Märchen vom Kleinen Muck. Oft und gerne habe ich die DDR-Verfilmung angeschaut und sehe heute noch den Kleinen Muck mit seinen flinken Schuhen um den Brunnen laufen.

Das Märchen kann man hier in einer LibriVox-Aufnahme kostenfrei anhören.

 

Noch etwas: Tübingen ist voller Blumen! Über die gesamte Stadt sind – wie auch auf meinem Foto vom Hauffschen Wohnhaus zu sehen – 260 buntbepflanzte Blumenkästen und 30 Ampeln an Brücken, Geländern und Laternenmasten verteilt.

Hier eine Liste der Blumen, die dieses Jahr in Kästen und Ampeln angepflanzt wurden.

Kommentare zu: "Vom kleinen Muck und vielen Blumen" (3)

  1. Erinnerst du dich…der Film hatte mehrere Teile…ich konnte kaum die Fortsetzung erwarten…einer der schönsten Märchenfilme die ich kenne.
    Blumige Grüße

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: