Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

Allerheiligen


Heute an Allerheiligen┬áwird allen Heiligen der Katholischen Kirche gedacht. Vereinfacht k├Ânnte man sagen: Weil 365 Tage des Jahres nicht reichen, allen Heiligen einzeln zu gedenken – es gibt in der Katholischen Kirche knapp 7.000 heilig oder selig Gesprochene -, gibt es Allerheiligen.

An Allerheiligen wird aber auch der Verstorbenen gedacht. Es ist Brauch, auf dem Friedhof die Gr├Ąber zu schm├╝cken.

Kommentare zu: "Allerheiligen" (4)

  1. […] strahlenden Friedhof. Heute ist Allerheiligen und warum wir das eigentlich feiern, steht hier in meinem Blogartikel vom letzten […]

    Liken

  2. die_zuzaly schrieb:

    … servus Dir – Danke f├╝r den Beitrag
    Allerheiligen wird in Polen als ganz besonderer Totenkult gefeiert und… in der hl.Messe werden Namen von verstorbenen Familienangeh├Ârigen vorgelesen und f├╝r sie F├╝rbitten gesprochen … anschlie├čend gehen alle gemeinsam zum Friedhof zur Gr├Ąberweihung – Angeh├Ârige zeigen wo ihr Lieben ihre letzte Ruhest├Ątte haben … es ist ein gro├čer kirchlicher Feiertag in ganz Polen – es darf keine W├Ąsche gewaschen werden – die Familie kommt von nah und fern .. und es wird gemeinsam gespeist – geschlemmert – auch ein Schl├╝ckchen Wodka darf nicht fehlen um auf die verstorbenen Seelen zu prosten – wird sich erz├Ąhlt . geweint und gelacht – Fotos angeschaut – es gibt den traditionellen Hefe-Apfel-Streusel-kuchen mit viel schwarzem Kaffee –
    liebe Gr├╝├če – die_zuzaly ­čÖé

    Gef├Ąllt 1 Person

    • Das ist ja toll. Danke, dass du mir davon berichtest! Ein sch├Âner Brauch. Hier weiss man noch, dass Feiertag ist, aber nicht, warum!
      woher in Polen stammst du? Meine Mutter ist aus Wei├čstein vertrieben.

      Gef├Ąllt 1 Person

      • die_zuzaly schrieb:

        … sch├Ân das du Interesse zeigst … ich bin zweisprachig aufgewachsen – meine Familie lebt in Gro├čpolen in LUBLIN hin zur russischen Grenze – ich lebe in Deutschland mit meiner eigenen kleinen Familie – fahre jedoch jedes Jahr f├╝r etwa 4 Monate nach Polen – in jeder gr├Â├čeren deutschen Stadt gibt es die Diaspora f├╝r polnische Aussiedler – so auch in Hildesheim/Hannover – hier werden noch die kirchl. Feiertage gepflegt – Wiedersehensfreude und Beherztheit lassen Gemeinsames aufleben –
        (Kamionek)Wei├čstein; 1950 nach Wa┼ébrzych eingemeindet – befindet sich in der N├Ąhe von Breslau – eine landschaftlich historische Gegend mit Gutsh├Âfen und Schl├Âssern – also Niederschlesien –
        lg Gr├╝├če zur Nacht ÔŁĄ

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s

Schlagw├Ârter-Wolke

%d Bloggern gef├Ąllt das: