Die ersten 10 000 Aufnahmen sind die schlechtesten. Helmut Newton

 

Über 100 ZUMBA-Begeisterte trafen sich am letzten schwülen Sonntagmachmittag in einer Sporthalle in meiner Stadt und schwitzten gemeinsam für den guten Zweck. Die Tanzschule, in der ich seit ein paar Jahren zum ZUMBA gehe, hatte dazu aufgerufen. Dieses Jahr ging das von den Teilnehmern gespendete Geld abzüglich Hallenmiete und GEMA-Gebühren 

–  1.084,09 € – 

an „ALS – Der Wunsch zu leben„.

Letztes Jahr konnte ich die Inhaber dazu anstiften, ihre erste Benefiz-Veranstaltung zu machen und wir sammelten an einem Abend im Januar 2014 mit genau so viel Spaß viel Geld und spendeten es an eine mir sehr am Herzen liegende Organisation: die Rexrodt von Fircks Stiftung, eine Stiftung für krebskranke Mütter und deren Kinder. Siehe Artikel

Klasse, wenn man mit wenig Aufwand, viel Spaß und Schwitzen Gutes tun kann! 

Kommentare zu: "Gutes tun mit Spaß dabei!" (3)

  1. Das ist eine großartige Idee.
    Mit der Sorge für die eigene Gesundheit die Gesundung anderer zu unterstützen…besser geht es nicht.
    Wunderbar!

    Gefällt 1 Person

  2. Angelika schrieb:

    Das war prima – hätte nicht geglaubt, daß so viel zusammenkommt – hoffentlich hilft es ein wenig weiter…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: